Anglerverein Witzin e.V.

Der Anglerverein Witzin e.V. ist der größte Verein in der Gemeinde und wurde 1948 gegründet.

Die 117 Mitglieder darunter 14 Jugendliche bewirtschaften ca. 34 ha Wasserfläche in 7 Seen und 8 km Fließgewässer der Mildenitz.
Der Verein sieht seine Hauptaufgabe in der Hege und der Pflege der heimischen Fischbestände sowie der Natur und Umwelt. Neben jährlich abgestimmten regelmäßigen Fischbesatzmaßnahmen wurden z.B. 3000 Regenbogenforellensetzlinge zur Wiederansiedelung in die Mildenitz und in die Bodderkampsbek eingesetzt.


Robert Schüning mit einem Hecht
aus dem Urtmannsee

beim Eisangeln

Jährlich werden ca. 650 Arbeitsstunden an den Vereinsgewässern und am 1982 errichteten Anglerheim geleistet. Dieses Anglerheim wurde aus einem alten Gebäude errichtet, in vielen Arbeitseinsätzen modernisiert und wird für das rege Vereinsleben genutzt. Es steht bei Bedarf der Dorfbevölkerung, der Gemeinde und den anderen Vereinen zur Verfügung.

Zunehmend können wir viele Anglerfreunde begrüßen, die an einem Wochenende oder länger an unseren Seen ihr Glück versuchen. Tages- und Wochenkarten sind erhältlich bei:

Kontakt:   Anglerverein Witzin, Werner Kröplin, Büdnerstr. 30, 19406 Witzin