Freiwillige Feuerwehr Witzin

Die Freiwillige Feuerwehr ist der šlteste Verein unserer Gemeinde.
Am 19. Januar 1934 gründeten Vertreter fast aller im Dorf beheimateten Berufe eine örtliche Wehr.
Jeder gesunde und kräftige Einwohner mit "unbescholtenem Rufe" war aufgefordert, sofort zur Rettung
von Menschen und Eigentum, sowie in Fällen gemeinsamer Not und Gefahr Hilfe zu leisten.
Hiervon ausgehend entwickelte sich schnell eine Freiwillige Feuerwehr.
Nachdem der Feuerwehrmann Paul Ehlers nach dem Krieg im Jahre 1946 die Witziner Spritze im Stegenholz wieder gefunden hatte, wurde sehr schnell eine schlagkräftige Wehr aufgebaut.

Freiwillige Feuerwehr Witzin beim Ausscheid

Seit jeher prägt die Freiwillige Feuerwehr neben ihrer eigentlichen Aufgabe der Hilfeleistung auch das gesellschaftliche Leben im Dorf aktiv mit. Zusätzlich zu regelmäßigen Übungen stehen solche Veranstaltungen wie das Osterfeuer oder das Feuer am Vorabend des 3. Oktober und die gemeinsamen Veranstaltungen mit den anderen Vereinen des Dorfes fest im Arbeitsplan.

Zur aktiven Gruppe zählen 33 aktive männliche Feuerwehrleute und 12 Frauen.

Die Feuerwehr-Jugend



Nachwuchs wird aus der seit Jahren erfolg-
reichen eigenen Jugendgruppe herangebildet.
Das Mindest-Eintrittsalter für die Jugendfeuerwehr wurde auf 6 Jahre gesenkt.

» Aufnahme-Antrag Jugendfeuerwehr Witzin (.pdf)

 



Die Feuerwehr-Jugend




Die FFW beim Arbeitseinsatz in Witzin


Immer haben die Kameraden/Kameradinnen der Freiwilligen Feuerwehr umfangreiche Eigenleistungen bei der Errichtung des Feuerwehrgerätehauses erbracht.
In hoher Verantwortung werden Sicherungs-
aufgaben bei festlichen Veranstaltungen der anderen Vereine und Organisationen des Dorfes übernommen.


Seit 1991 besteht ein sehr enger Kontakt zur Partnerwehr in Engelau.
Mit der Fertigstellung der neuen Fahrzeughalle im Jahr 2006 verbessern sich die Bedingungen für die ehrenamtliche Tätigkeit der Kameraden wesentlich.


Kontakt:  19406 Witzin, Gartensteig 2 - Tel.:  (038481) 50868

Ansprechpartner sind: